Allgemein

Elfenmondorakel für die Wochen vom 2. bis 16. März 2020

  • 1. März 2020

Hallo liebe Welt!

Ich habe mich in den letzten zwei Wochen intensiv mit meinen Ent-Täuschungen auseinandergesetzt und es war zeitweise nicht einfach. Es betraf vor allem meine zwischenmenschlichen Beziehungen, die eine genauen Betrachtung bedurften.
Traurigkeit und Unverständnis waren meine Begleiter in dieser Zeit, aber auch die tiefen Erkenntnisse der Wahrheit. Ich liess mich ganz auf diesen Prozess ein, in dem Wissen, dass danach ein grosses Geschenk der Klarheit auf mich wartet. Ja und als ich so dahinfühlte und meine Gedanken wirr in alle Richtungen flogen, erkannte ich, was für ein grosses Geschenk sich in diesem Schmerz zeigt: Jede Enttäuschung zeigt mir auf, was für ein Bedürfnis ich habe, was mir wichtig und wertvoll ist. Ich erkannte, welche Menschen ich in meinen Leben haben möchte, nämliche jene, die die gleichen Wertvorstellungen wie ich habe und denen Respekt und Liebe das Wichtigste ist. Bis anhin war mich das nicht so klar wie jetzt, dass ich so mich und meine Bedürfnisse besser kennenlerne und diese auch so leben möchte.

Die Energien in den nächsten zwei Wochen gehen tief und wühlen uns innerlich auf. Wir werden mit unserer Menschlichkeit sein konfrontiert, mit unserem Miteinander und unserem Mitgefühl. Die Energien geben uns die Kraft, unser Herz zu öffnen und Gefühle zuzulassen und auszuhalten. Wer dieser Kraft Vertrauen schenkt, erfährt die Intensität wahrer Gefühle, ob tiefste Traurigkeit oder die Schönheit der Liebe, alles ist möglich und alles hat die nächsten zwei Wochen seinen Raum.
Wer aus Angst jedoch zumacht und abwehrt, den werden die Energien durchschütteln, ob man will oder nicht. Je heftiger der Widerstand, desto stärker greifen die Energien an. Wer sich der Angst hingibt, wendet sich ab von der Liebe und dem Menschsein.
Also richtet Euch nach dem Licht und der Liebe und seid Euch dieser Kraft bewusst, die Unglaubliches bewirken kann, je mehr Menschen daran teilhaben. Gerade in diesen Zeiten, zeigen uns die Energien, dass wir alle miteinander verbunden sind. Energien kennen keine Grenzen und halten sich nicht an irgendwelche Regeln, die von Menschen aufgestellt wurden.

Bald ist es wieder soweit: Vollmondreise am 9. März um 21.30 Uhr!
Ich bin jedes Mal sehr berührt, wenn mir die TeilnehmerInnen von ihren Erlebnissen berichten. Die Einhörner werden uns begleiten. Sie sind machtvolle Lichtwesen, die uns Kraft und Heilung schenken.
Wie immer sind die TeilnehmerInnen bei sich zuhause, sitzen und liegen entspannt und den Rest mache ich und meine Begleiter. Um 21.30 Uhr verbinde ich mich mit allen und dann geht es auch schon los. Ich werde während dieser Reise mit jedem einzelnen energetisch arbeiten. Nach der Reise berichte ich dann, was ich erlebt und gesehen habe.
Anmeldungen per Whatsapp: +41 (0)78 830 22 99
Ausgleich: Fr. 21.- (Bankdaten werden bei Anmeldung bekannt gegeben)

Thema Allgemein: «Gefühle»
Die nächsten zwei Wochen sind sehr gefühlsvoll und unsere Seele zeigt uns ihre Sehnsüchte. Unsere Wünsche erscheinen in einem hellen Licht und lassen uns ihre zeitlose Wahrheit spüren, die aus dem tiefsten Unbewussten emporsteigt. Wir fühlen uns von Menschen angezogen, die schillernd und aufregend, die hohe Ideale und ein starkes Einfühlungsvermögen haben und die authentisch ihr Wesen leben. Es ist eine Zeit der Kreativität und der Sinnlichkeit.
So bringen uns diese Sehnsüchte und Gefühle uns selbst nahe und wir erkennen und erfahren durch unsere Sinne, was uns im Innern wirklich berührt. Wir können erahnen, wohin sich unser Herz sehnt und unsere Seele erfüllt wird mit Glück und Liebe.

Thema Berufsleben: «Neuer Zyklus»
Ein neuer Zyklus beginnt. Die Kraft der Sonne holt die Natur aus dem Winterschlaf und alles beginnt zu wachsen. Dieser neue Zyklus ist auch in unserem Berufsleben zu spüren. Es ist Zeit, sich von Altem, was vergangen ist, zu reinigen, um so dem Neuen Raum zu geben. Nicht nur die körperliche Entgiftung fängt in dieser Jahreszeit an, sondern alle Bereiche in unserem Leben sollten gereinigt werden.
In den nächsten zwei Wochen harmonisieren unser inneres Wollen mit den Kräften des Schicksals, so dass sich wichtige Türen öffnen, die bisher verschlossen waren.
Es ist nun Zeit, aus seinem Schneckenloch hervorzukommen und voller Freude und Mut, in die Welt hinauszugehen. Neue Kontakte und neue Möglichkeiten warten auf uns. Wer offen und neugierig der Welt begegnet, der wird in den nächsten Wochen einige freudige Begegnungen und Erlebnisse haben, die uns beruflich neue Wege eröffnen werden.

Thema Beziehungen: «Abschluss»
Diesen Abschnitt widme ich meiner lieben Freundin Elke: Alles ist gut, wir haben Dich alle lieb.
Auch in unseren Beziehungen beginnt ein neuer Zyklus, nachdem eine Phase zu Ende geht. Wir haben oft das Gefühl oder auch die Erwartung, dass unsere Beziehungen, ob Partnerschaft, Freundschaft, Geschäftsbeziehungen oder andere zwischenmenschliche Beziehungen, für immer sind. Wenn jedoch eine Entwicklungsphase zwischen zwei Menschen abgeschlossen ist, dann trennen sich oft die Wege. Das kann mit Traurigkeit, Wut oder aber auch mit Freude geschehen. Wie auch immer, es ist der Lauf des Lebens, ohne den Tod und das Sterben, kann nichts neues entstehen. Wenn wir uns gegen diesen Abschied und die damit verbundenen Veränderungen wehren und den anderen nicht loslassen wollen, stellen wir uns gegen den ewigen Zyklus des Lebens. Wut und Verzweiflung vergiften unser Herz und unsere Seele. Wir gehen langsam in Morast unserer dunklen Gefühle unter, weil wir die Notwendigkeit des Todes und des Abschiedes nicht akzeptieren wollen.
In jedem Tod ist bereits das Neue enthalten, oft nur ist es noch im Dunklen verborgen, da ist es dennoch. Diese Hoffnung ist die Kraft, mit der das Neue eines Tages in einem hellen Licht erstrahlt!

Ich wünsche Euch zwei wundervolle Wochen!

Alles Liebe

Kristina

Leave a Reply

Your email address will not be published. Fields marked with * are required

This function has been disabled for Elfenmond.