Allgemein

Elfenmondorakel für die Wochen vom 3. Februar bis 16. Februar 2020

  • 2. Februar 2020

Hallo liebe Welt!

Vollmondreise am 9. Februar 2020:
Wie Ihr vielleicht schon gesehen habt, mache ich immer wieder mal mediale Mondreisen. Am 9. Februar findet eine Vollmondreise statt. Ihr seid alle bei Euch Zuhause. Um 21.30 Uhr beginne ich dann mit Trommeln und versammle und verbinde alle Teilnehmer, die entweder liegen oder sitzen, energetisch. Dann reise ich mit meinen Begleitern und Helfern zum Mond und Ihr alle mit mir mit. Alles was ich auf dieser Reise sehe und erlebe teile ich dann mit Euch am nächsten Tag in der Whatsapp-Gruppe, die ich für diese Reise erstelle und danach auch wieder lösche (man kann aber auch ohne die Gruppe mitmachen).
Bei dieser Vollmondreise vom 9. Februar, geht es darum, dass wir unseren Weg klar erkennen können und dass wir unser nächstes Ziel im Leben erfahren, bzw. wie wir dieses Ziel erreichen können. Oft müssen wir uns von Altem trennen, damit wir vorwärtskommen. Mit dem Vollmond ist immer ein Zyklus beendet und damit der ideale Zeitpunkt, um loszulassen. Meine Begleiter sind auf dieser Reise die Bussarde. Meine Wölfin Uva ist immer an meiner Seite und Alabaster, ein weisser Hengst, der seit einiger Zeit bei mir ist, wird uns auch belgeiten. Natürlich sind auch meine Helfer aus der geistigen Welt dabei. Ich werde Euch mit meinen Begleitern helfen, Altes loszulassen und Euch unterstützen, dass Ihr Euren Weg erkennt und tief in Euch verankert.
Viele schlafen auf dieser Reise ein, was keine Rolle spielt, da Eure Seele dabei ist und alle Erfahrene speichert. Manchmal träumen die Teilnehmer intensiv oder erwachen mit einem bestimmten Gefühl oder Gedanken. Oft zeigt sich die Wirkung einer solchen Reise auch erst später.
Es spielt keine Rolle, wo Ihr wohnt, ob in der Schweiz, Deutschland, Österreich oder sonst irgendwo, denn Energie und unsere Seele kennen keine Grenzen.
Einfach per whatsapp anmelden: +41 78 830 22 99
Alle Informationen findet Ihr unter:
http://www.wildgarten.ch/cms/index.php/angebot/veranstaltungen/mediale-heilreisen

Ich freue mich sehr auf die Reise mit Euch!

Nun zu den Energien der nächsten zwei Wochen.
Die Zeit der Dunkelheit endet am 1. Februar 2020 mit Imbolc, dem Lichterfest. Das Licht von diesem Jahr, das am 21. Dezember 2019 geboren wurde, hat über die Dunkelheit gesiegt. Ein neuer Zyklus fängt nun an. Am Freitag sah ich einen Schmetterling und später zuhause, flog die erste Biene auf meine Hand und wärmte sich in der Sonne. Die Natur ist erwacht und morgens zwitschern schon die Vögel. Die Tage sind deutlich länger und die Aktivität der Natur ist spürbar. Alles wartet darauf, mit voller Kraft hervorzubrechen und Bewegung in alles zu bringen. Auch wir spüren vielleicht schon die leichte Unruhe und Vorfreude des kommenden Frühlings. Erleichterung macht sich breit, die dunklen Tage endlich hinter sich zu lassen.
In den nächsten zwei Wochen bringen uns die Energien diese neue Kraft, die uns aufweckt und motiviert, aktiv zu werden. Diese Energien bringen uns in Schwung, so dass unsere Systeme richtig durchflutet werden und wir genau spüren, was wir noch loslassen sollten, bevor es dann richtig losgeht. Bald ist wieder die Zeit für Reinigung und Entgiftung für Köper und Geist.
Die Energien sind kraftvoll und ausgeglichen. Es sind keine extremen Hochs oder Tiefs in Sicht, sondern eine konstante, unglaublich tiefgehende Kraft. Wer diese Kraft in sich aufnehmen kann, der kann wahrlich Grosses erreichen in der nächsten Zeit.

Allgemeines Thema: «Nägel mit Köpfen machen»
In den nächsten zwei Wochen geht es um Beständigkeit, Unbeirrbarkeit und eine nüchterne Handlungsweise. Es geht um «Nägel mit Köpfen» zu machen. Es ist nicht die Zeit für Unentschlossenheit, Zweifel und Halbherzigkeit. Wer stets auf sein Ziel fokussiert ist und auch bleibt, wird eine reiche Ernte haben. Wer fleissig war und es immer noch ist, kann sogar mit bestmöglichen Ergebnissen rechnen. Das setzt jedoch voraus, dass man seine Energie auf hohem Niveau halten konnte und kann, d.h. eine positive Grundeinstellung haben und die Verantwortung für seine Erfahrungen übernehmen.
Die nächsten zwei Wochen eignen sich also hervorragend, um mit voller Motivation und Überzeugung, die weiteren Schritte in Richtung Ziel zu unternehmen.
Diejenigen, die jammern und klagen, die immer die Ursache für ihre Probleme bei anderen suchen und sich als Opfer sehen, denen stellt sich diese Kraft entgegen und so mancher spürt Widerstand und «Kein-Weiterkommen».
Erfolgreich sein bedeutet neben Fokussieren vor allem auch Klarheit. Nur wer klar ist, kann seine Energie so einsetzen, dass sie konzentriert und wirkungsvoll ist. Viele können ihre Energien nicht halten und verzetteln sich.
In dieser Zeit geht es aber auch darum, Pausen einzulegen, innezuhalten und zu reflektieren. Nur so können wir das bereits Erreichte richtig wahrnehmen und wertschätzen. Wer sich in einer Sackgasse befindet oder einfach nicht weiss, «wie-wo-wann-warum», sollte ebenso pausieren und sich einen Überblick verschaffen.

Thema Berufsleben: «Beständigkeit»
Auch in unserem Berufsleben geht es in den nächsten Wochen um Konsequenz und Zielgerichtetheit. Gerade in unserem Berufsleben ist es in der nächsten Zeit wichtig, uns abzugrenzen, so dass wir nicht von aussen von unserem Weg oder unserem Vorhaben abgehalten werden. Wir werden immer wieder geprüft im Leben: Bleiben wir konzentriert auf unserem Weg oder lassen wir uns verunsichern.
Es ist eine Zeit, in der wir keine grossen Risiken eingehen sollten, sondern wir sollten das Erreichte dankbar würdigen. Das führt zu einer Beständigkeit, die uns schützt.

Thema Beziehungen: «Sehnsucht»
Ein neuer Zyklus beginnt und die Natur erwacht langsam aus dem Winterschlaf. Auch wir spüren, wie sich eine neue Tatkraft in uns bemerkbar macht und die ersten leichten Frühlingsgefühle kribbeln in den nächsten zwei Wochen.
Es ist eine harmonische Zeit in unseren Beziehungen, denn unsere inneren Wünsche stimmen mit unserem äusseren Erleben überein. Wer sich in den letzten Monaten in die «Dunkelheit» zurückgezogen hat, d.h. wer sich mit sich selbst auseinandergesetzt hat, der konnte reifen und sich entwickeln. Unsere innere Haltung hat sich zum Vorteilhaften gewendet und wir sind offen für neue Kontakte. Es ist eine Zeit, in der wir ein tiefes Selbstvertrauen entwickeln können.

Ich wünsche Euch zwei erfolgreiche Wochen!

Alles Liebe

Kristina

Leave a Reply

Your email address will not be published. Fields marked with * are required

This function has been disabled for Elfenmond.